Neuigkeiten

Sportkletter & Wettkampf News

Der „Zonen“-Weltcup in Wien

Bereits zum vierten Mal in Folge machte der Boulder-Weltcup in Wien Station. Im Vorjahr konnte ich in Wien meinen ersten Podiumsplatz feiern, somit hatte ich ein sehr gutes Gefühl für den Wettkampf und gab mir zusätzlich Motivation.

In der Qualifikation lief es für Kilian und mich sehr gut und wir qualifizierten uns beide für das Halbfinale. Jakob dagegen hatte sehr viel Pech, er versäumte knapp den Einzug in das Halbfinale. 



Dass die Boulder hart sein werden habe ich mir gedacht, dass sie aber so schwer sind, dass es nur drei Tops gab, hätte ich mir aber nie erwartet. Als ich von Boulder zu Boulder ging und nur die Zonen holte dachte ich mir, was heute los ist mit mir. Ich war schon leicht frustriert über meine Leistung. Im Nachhinein stellte ich fest, dass ich nicht der Einzige war, der bei den Bouldern nicht „abhebte“. Im Laufe des Wettkampfes merkten die anderen Athleten, dass es reicht für das Finale alle vier Zonen in wenigen Versuchen zu holen. Für die restlichen Athleten hieß es also die Zonen so schnell wie möglich zu holen!



Für mich reichte es leider nicht ganz für das Finale, ich wurde wie schon in Slovenien Dreizehnter. Wie schon fast selbstverständlich waren Kilian & Anna im Finale. Kilian zeigte wieder einmal, dass er der Meister seines Faches ist und boulderte auf Platz Drei. Anna konnte leider ihren Vorjahressieg nicht verteidigen und wurde Fünfte.



Man hat wieder einmal gesehen, dass der Routenbau ein sehr wichtiger Punkt im Wettkampfsport ist. Leider verschätzten sich die Routenbauer im Herren-Halbfinale extrem. Im Finale dagegen waren die Boulder perfekt gebaut und sorgten für eine gelungene Show!



In gut drei Wochen findet der „zweite“ Heimweltcup am Innsbrucker Marktplatz statt, wo bereits 2010 die Europameisterschaft im Bouldern ausgetragen wurde. Das Österreichische Team wird wieder mit zusätzlicher Verstärkung vertreten sein, um für hoffentlich eine gute Show zu sorgen.

Mehr Bilder gib es in der Galerie, danke an Heiko Wilhelm!

Social Media

folge & like meine Social Media Seiten
Facebook
Twitter
Instagram
Google+

Partner

vielen Dank für die Unterstützung