Neuigkeiten

Sportkletter & Wettkampf News

europameisterschaft

Vom 16. bis 19. September fand in Imst und Innsbruck die Europameisterschaften 2010 statt. Austragungsort für die Lead und Speed Bewerbe war der neu erbaute Kletterturm in Imst, das Bouldern fand am Marktplatz in Innsbruck statt.

Am Donnerstag war endlich der Tag gekommen, auf den ich schon so lange gewartet und mich intensiv vorbereitet habe – die Boulder Qualifikation.



Leicht nervös stieg ich in den ersten Boulder ein, Boulder Nummer Eins konnte ich gleich klettern und stieg mit einen guten Gefühl in den Wettkampf ein. Wie durch ein kleines Wunder konnte ich die ersten vier Boulder alle im ersten Versuch klettern. Nur beim letzten Boulder benötigte ich zwei weitere Versuche.



Mit hoher Motivation und einem sehr guten Ausgangsplatz startete ich als 5. der Qualifikation in das Halbfinale. Leider wieder einmal lief es für mich im Halbfinale überhaupt nicht nach Wunsch. Ich konnte nur bei einem Boulder den Topgriff mit einer Hand halten. Am Ende des Tages nur enttäuschter Zwanzigster!

Viel besser dagegen lief der Wettkampf für Anna Stöhr und Kilian Fischhuber. Anna darf sich ab jetzt auch mit dem Europameister Titel im Bouldern schmücken, Kilian holte Bronze.

Jetzt sind endlich die Wettkämpfe für dieses Jahr beendet und ich werde die Zeit nutzen meine Projekte am Fels zu klettern!

Ergebnisse Euro 2010

Bouldern:


Gold – Cèdric Lachat (CH), Anna Stöhr (AUT)

Silver – Adam Ondra (CZE), Wurm Juliane (GER)

Bronze – Kilian Fischhuber (AUT), Shalagina Olga (UKR)



Lead:

Gold – Ramó Puigblanque (ESP), Angela Eiter (AUT)

Silver – Adam Ondra (CZE), Johanna Ernst (AUT)

Bronze – Jakob Schubert (AUT), Alizèe Dufraisse (FRA)



Mehr Bilder von der Euro 2010

Social Media

folge & like meine Social Media Seiten
Facebook
Twitter
Instagram
Google+

Partner

vielen Dank für die Unterstützung