Neuigkeiten

Sportkletter & Wettkampf News

Peak to Creek 2014

Auch im diesem Jahr fand wieder der Einladungswettkampf uvex Peak to Creek im Ötztal statt. Das Staffelrennen war dieses Jahr härter denn je. Regen und Kälte verlangte allen Athleten noch mehr ab. Zugleich waren dieses Mal sechs Teams, darunter ein Damenteam, am Start.

Ich wurde für das heimische Ötztalteam geladen und durfte mit Armin Neurauter als Skibergsteiger, Florian Scheiber als Schifahrer, Clemens Scheiber am MTB, Johannes Schöpf als Läufer, Urban Gstrein am Rennrad und Bernhard Steidl zum Schluss mit dem Kajak an den Start gehen.

Am Freitag Abend trafen wir uns alle zusammen in der Area47. Wir erhielten unsere Raftingausrüstung, anschließend hatten wir noch eine kurze Besprechung mit dem Organisationsteam über den genauen Ablauf des Wettkampfes. Der Wettkampf ist für alle was ganz besonderes, da man sich mit anderen Sportlern trifft und viele Persönlichkeiten kennenlernt. Dabei waren dieses Jahr unter anderem Rennradprofi Thomas Rohregger und Jan Ulrich, Bergläufer Markus Kröll, Skifahrer Dominik Paris, Ötztaler Radmarathon-Sieger Antonio Corradini, Kajak Weltmeister Sam Sutton, Freerideprofi Tina Huber uvm.

Am Samstag Morgen sah es nicht gerade gut aus, dass wir in der Engelswand in Tumpen klettern konnten. Es regnete die ganze Nacht durch. Schlussendlich konnten wir aber alle geplanten Touren klettern. Somit stand bis auf die Kälte nichts mehr im Wege.

Als unser Bergläufer als Fünfter in Tumpen an mich übergab, kletterte ich so schnell wie möglich die Tour und konnte sogar einen Platz gut machen. Urban Gstrein am Rennrad konnte dann noch Antoni Corradini überholen. Das ganze Team startete dann mit dem Raftingboot als Dritter in Oetz los, dicht gefolgt vom Team Allstars 3. In der Area47 angekommen mussten wir dann das Boot noch vom Ufer in den Badebereich der Anlage tragen und quer durchpaddeln. Wir sicherten uns den dritten Platz hinter Allstars 1 und Allstars 2. Team uvex kam gleich dahinter an, das Ladies-Team benötigte noch ein paar Minuten mehr.

Alle Teams und Ergebnisse sind auf der Webseite www.peaktocreek.at zu finden.
uvex Peak to Creek 2014 - Highlights: https://www.youtube.com/watch?v=vZ16Ya0a3Rk


Social Media

folge & like meine Social Media Seiten
Facebook
Twitter
Instagram
Google+

Partner

vielen Dank für die Unterstützung