Neuigkeiten

Sportkletter & Wettkampf News

Peak to Creek - Ötztal

Peak to Creek war ein Staffelrennen über 85 km – großteils bergabwärts. Vom schneebedeckten Start auf 3.340 Höhenmetern bis in die kalten Gewässer der Ötztaler Ache – mit Ski, Rad, Gleitschirm, Kajak und jeder Menge Adrenalin.

Das Rennen bestand aus drei Teams zu je acht Sportlern, die sich in folgenden Outdoor-Sportarten maßen: Skifahren, Mountainbiken, Klettern, Berglaufen, Rennradfahren, Skibergsteigen, Paragliding, Kajak und Rafting. Der Wettkampf ergab sich aus einer Streckenlänge von 85 Kilometern sowie eine Höhendifferenz von 7.067 Metern. In den Teams waren jede Menge Weltklasse-Athleten aus aller Welt am Start wie Jan Ulrich, Christoph Nösig, Günther Mader, Charly Markt, Markus Kröll, Ron Fischer, ... (Link zu allen Atlethen).

Meine Aufgabe des Rennens war es so schnell wie möglich eine ausgewählte Route an der Engelswand in Tumpen zu klettern. Gemeinsam mit Stew Watson und Elias Holzknecht checkten wir die Touren ein paar Tage davor schon aus um ideal für den Wettkampf vorbereitet zu sein. Am Tag des Rennens schaffte Elias als Schnellster die Tour und leistete somit seinen Beitrag zum Sieg (Team Blau) des Rennens, Zweiter wurde das Team Schwarz, in dem ich vertreten war, Dritter wurde das Team Blau.

Der ganze Event wurde von einem Film- und Fototeam begleitet. Dabei war auch ein Helicopter vom Redbull Media House, der alle Sportler aus der Vogelperspektive gefilmt hat. Für mich war der Event was ganz Neues, durch die vielen Sportler die man kennen lernt, steigt die Motivation um noch mehr für sein Team zu geben. Das Ziel war die gemeinsame Team-Raftingtour in die Area47.

Als krönenden Abschluss des Events gab es noch eine kleine Flugshow in der Area47. Meiner Meinung nach war der Event eine sehr gut gelungene Veranstaltung für das Ötztal. Der ganze Event wurde auch sehr stark von diversen Fernseh- und Radiosendern aufgenommen.

Mehr Infos auf: www.peaktocreek.at

Hier noch ein Kurz-Video vom Event:

Social Media

folge & like meine Social Media Seiten
Facebook
Twitter
Instagram
Google+

Partner

vielen Dank für die Unterstützung