Neuigkeiten

Sportkletter & Wettkampf News

Peak to Creek – Vom Berg ins Tal

Beim Staffelrennen der Extraklasse ging es Ende April wieder vom Winter in den Sommer, vom Schnee zum Wasser und vom Berg ins Tal. Zum sechsten Mal fand das ultimative Multisport-Rennen Dainese Peak to Creek statt. Eingeteilt in sechs Teams galt es so rasch wie möglich von der Spitze des Rettenbacher Gletschers bis hinunter in die Area 47 zu gelangen.

Dieses Jahr fand das Klettern nicht mehr in Tumpen sondern im Klettergebiet Niederthai statt. Der Grund für den Locationwechsel lag daran, dass sich die Landschaft für die Werbeaufnahmen besser eignet. Auch dieses Jahr drehten wir in den Tagen vor dem Wettkampf die Werbeaufnahmen. Gemeinsam mit Armin Neurauter (Skibergsteigen), Florian Scheiber (Ski-Alpin), Simon Scheiber (Mountainbike), Martin Scheiber (Berglauf), Patric Grüner (Rennrad) und Fabian Dörfler (Kajak) bildete ich wieder das Team Ötztal.

Der Wettkampf verlief für das ganze Team ohne große Probleme und wir lagen bis zum gemeinsamen Rafting in die Area47 auf dem zweiten Zwischenrang. Eigentlich dachten wir, dass uns den zweiten Platz niemand mehr nehmen kann, da der Abstand zum nächsten Team doch einige Minuten betrug. Leider drehte sich das Ergebnis zum Zieleinlauf noch extrem. Der Wasserstand der Ötztaler Ache war nicht gerade sehr hoch, dazu kam noch unser relativ schlechtes Raftingkönnen und wir verloren zwei weitere Plätze und kamen als undankbare Vierte in der Area47 an.

Der Event war wie jedes Jahr ein Top Event. Mich freut es immer wieder Sportler aus anderen Disziplinen kennen zu lernen und gemeinsam als Team an seine Grenzen zu gehen.

Alle genauen Ergebnisse unter www.peaktocreek.at

Social Media

folge & like meine Social Media Seiten
Facebook
Twitter
Instagram
Google+

Partner

vielen Dank für die Unterstützung