Neuigkeiten

Sportkletter & Wettkampf News

Studio Bloc Masters

Ende März startete ich beim internationale Boulderbewerb im "Studio Bloc" in Pfungstadt. Der Wettkampf wurde von vielen internationalen Top-Athleten als Vorbereitung für die anstehende Boulder-Weltcup Saison genutzt.

 

Für die riesige Boulderhalle waren die knapp 400 Teilnehmer kein Problem und langes anstehen bei den Qualifikationsboulder gab es nicht. Die Qualifikation bestand aus 80 Boulder in vier verschiedenen Schwierigkeitsgraden, die es in einer Zeit von 5 Stunden zu klettern gab. Je nach Level gab es unterschiedliche Punkte und ein Flash gab zusätzliche Extra Punkte. Schlussendlich wurden die besten 20 Boulder der Teilnehmer bewertet. Ich konnte 15 Boulder von den schwersten klettern und 5 weitere im Flash vom Level darunter. Ich qualifizierte mich als 15 für das Halbfinale, ebenso wie Teamkollege Jakob Schubert.

Das Halbfinale fand am darauffolgenden Tag im Weltcupmodus statt. Durch die sehr intensive Qualifikation waren alle Athleten ein wenig angeschlagen. Den ersten Boulder konnte ich in ein paar Versuchen klettern - leider habe ich einige Versuche benötigt um die beste Lösung herauszufinden. Bei den weiteren zwei Boulder flog ich immer an den letzten Zügen runter. Ich war fix und fertig vom Vortag und konnte nicht richtig Vollgas geben. Beim letzten Boulder hatte ich keine Chance, fand nicht so richtig die Lösung für den ersten Zug.

Am Ende belegte ich den 17. Platz und war sehr zufrieden. Der Wettkampf war ein sehr gutes Training, hatte viel Spaß mit den Jungs und konnte einige schwere Boulder schnell klettern.

Social Media

folge & like meine Social Media Seiten
Facebook
Twitter
Instagram
Google+

Partner

vielen Dank für die Unterstützung