Neuigkeiten

Sportkletter & Wettkampf News

The CWIF in Sheffield

„CWIF“ steht für Climbing Works International Festival und war der erste internationale Wettkampf in dieser Saison. Gemeinsam mit Jakob Schubert flog ich am Freitagnachmittag nach Manchester und fuhr anschließend mit dem Zug nach Sheffield.

Am Samstagmorgen fand die Qualifikation in der Boulderhalle Climbing Works statt. In der Halle war es sehr kühl zum Bouldern. Das wurde aber nach jedem Boulder besser, da wir insgesamt dreißig Boulder zu klettern hatten. Mir ist es leider nicht ganz gelungen, alle Boulder zu klettern. Die Boulder waren sehr anspruchsvoll und technisch, es reichte aber trotzdem locker für das Halbfinale der besten Zwanzig.

Für das Halbfinale fühlte ich mich eigentlich sehr fit und motiviert. Doch der erste Boulder war gleich sehr schwer, vor allem wenn man nicht die richtige Lösung findet. Der zweite Boulder hatte einen sehr weiten Zug am Anfang und somit konnte ich den auch nicht klettern. Der dritte Boulder war mit Abstand der schwerste. Das merkte ich auch gleich nach den ersten Versuchen. Meine Motivation und Konzentration war zu Ende. Da ich sehr frustriert war, dass ich immer noch keinen Boulder klettern konnte, wollte ich noch einmal Gas geben. In der letzten Minute konnte ich dann den Boulder noch klettern, nur Dave Barrans gelang ein weiterer Druchstieg des Boulders. Der letzte Boulder war ein Plattenproblem. Ich hörte bereits den Signalton für die letzten drei Sekunden als ich im letzten Drücker den Boulder klettern konnte.

Es gab genau sieben Leute, die zwei Boulder im Halbfinale gemacht hatten. Ich benötigte aber zu viele Versuche und somit wurde ich unglücklicherweise Siebter und musste den Gastgebern aus England den Vortritt lassen. Jakob Schubert konnte sich locker für das Finale qualifizieren und holte sich dann noch den Sieg.

Ich war mit dem Wettkampf nicht ganz zufrieden, da ich glaube, dass ich noch fitter sein kann. In den nächsten Wochen heißt es noch fleißig weiter trainieren. Der erste Weltcup wird für mich Anfang April in Milau (Frankreich) sein.

Social Media

folge & like meine Social Media Seiten
Facebook
Twitter
Instagram
Google+

Partner

vielen Dank für die Unterstützung